Eine erstklassige Saison mit der SC-Rasselbande: Die Bundesliga-Saison 2016/2017 ist zu Ende. Unsere Profis haben nach dem Aufstieg kaum Anlaufzeit in der Ersten Bundesliga gebraucht und darf in der kommenden Spielzeit als Tabellensiebter an der Qualifikation zur Europa League teilnehmen.  Auch der Füchsleclub hat eine erstklassige Saison mit und beim Sport-Club erlebt:

4: Am vierten Spieltag gewann der SC zuhause 1:0 gegen den Hamburger SV. Das Besondere an dieser Partie: Sie stand im Rahmen des bundesweiten Kids-Club Spieltags der DFL Deutsche Fußball-Liga unter dem Motto „Kids-Clubs – grenzenlos aktiv!“ ganz im Zeichen des Fannachwuchses. Daher präsentierte der Füchsleclub zusammen mit dem Jugendclub vor Anpfiff der Partie ein Kids-Club Banner auf dem Rasen des Schwarzwald-Stadions.

Spannende Duelle bei Füchsle-Cup (Foto: SC Freiburg).

106: Einhundert fußballbegeisterte Kinder lieferten sich Anfang November bei der ersten Auflage des „Füchsle-Cups“ spannende Spiele in der Indoorsoccer-Halle in Umkirch. Obwohl sich viele der jungen Kicker erst am Tag des Turniers kennenlernten, harmonierten sie schnell bestens miteinander – sowohl auf, als auch neben dem Platz.

3: Drei Gänge tischte der Füchsleclub beim Kochkurs mit Stephan Köpfer von „Köpfers Steinbuck“ in Vogtsburg-Bischoffingen und vom „Gasthaus zur Sonne“ in Vogtsburg-Schelingen auf. Zuvor hatten die Jungs und Mädchen das leckere Essen unter der Anleitung des fußballbegeisterten Kochs in den Räumlichkeiten von Maier Küchen in Bahlingen vorbereitet.

1994: Im Jahre 1994 wurde auf dem Dach des Schwarzwald-Stadions eine Solarkraftanlage errichtet. Mit dabei: Der Verein fesa e.V.. Gut 23 Jahre später spielen SC und fesa e.V. bei der Füchsleclub-Umweltaktionen wieder einen Doppelpass: Dort lernte der SC-Fannachwuchs spannende Dinge über das Thema Umwelt- und Klimaschutz – und wie sie dabei selbst einen Anteil leisten können.

Gut sichtbares Zeichen für Fair Play (Foto: Achim Keller).

6714: 6714 Papptafeln verteilten Füchsle- und Jugendclub-Mitglieder zusammen mit den Teens 04, dem Jugendclub von Bayer 04 Leverkusen, vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen die „Werkself“ auf der Osttribüne.  Vor dem Einlaufen der Mannschaften hoben die Zuschauer auf der Gegengerade die Papptafeln in die Höhe, sodass die gemeinsame Choreografie von SC- und Bayer 04-Fannachwuchs gut zu sehen war. Ein rot-weißes Zeichen für eine Fankultur des Miteinanders.

2: Zwei Mal begleitete der Füchsleclub die SC-Profis. Die erste Füchsleclub-Auswärtsfahrt führte am siebten Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 nach Hoffenheim. In der Rückrunde ging es am 31. Spieltag zum Gastspiel der SC-Kicker beim SV Darmstadt 98.