Buch-Kicks! Für alle lesebegeisterten Füchsle: Zum Lachen, Gruseln, Mitfiebern…Damit Du immer Lesefutter hast, stellen wir Dir einmal im Monat ein Buch vor. An dieser Stelle schreiben wir, was uns an der Geschichte begeistert. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Dir das Team von der Freiburger Buchhandlung Fundevogel.

„Schokopokalypse“ von Chris Callaghan

Die wunderschöne Stadt Mampfton, Zentrum der Schokoladenherstellung und Schokoladenliebhaber, wird eines Tages von einer Schreckensmeldung erschüttert:
„In sechs Tagen wird es keine Schokolade mehr geben…für immer“. Jelly ist fassungslos, denn genau wie ihre Mama, ihr Papa, ihre Oma und überhaupt jeder in der kleinen Stadt
liebt sie Schokolade über alles, sogar mehr als Pommes oder Pizza. Was soll sie nur ohne Schokodokis, Kakao und all die anderen schokoladigen Köstlichkeiten machen? Für Jelly ist klar,
sie muss etwas gegen die bevorstehende Schokopokalypse unternehmen. Doch wie lässt sich die düstere Prophezeihung des alten Schokolati-Stammes aufhalten? Und was haben
der fragwürdige Geschäftsmann Garibaldi und sein Helfer Dave mit der ganzen Sache zu tun?
Eine herrlich witzige und schokoladige Geschichte für junge Leser ab 9 Jahren.

Chicken House im Carlsen Verlag,  12,99€

978-3-551-52094-4