Angekommen bei der Mercedes-Benz-Arena: Die SC-Rasselbande (Foto: SC Freiburg).

Nach zwei Jahren gab es am zehnten Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18 wieder ein Baden-Württemberg-Derby zwischen unserem Sport-Club und dem VfB Stuttgart. 40 Füchsleclub-Mitglieder ließen sich das Derby nicht entgehen und begleiteten unsere Jungs nach Stuttgart, um sie vor Ort zu unterstützen. Mit dabei: Füchsleclub-Mitglied Malou:

Für mich war die Fahrt nach Stuttgart schon die zweite Auswärtsfahrt mit dem Füchsleclub. In der vergangenen Saison war ich schon in Darmstadt mit dabei. Bevor es losging, haben wir uns alle am Möslestadion getroffen. Von dort aus sind wir dann mit dem Bus nach Stuttgart gefahren. Während der Fahrt haben wir schon Stimmung gemacht, uns unterhalten und einen kleinen Film geschaut. In Stuttgart haben wir uns dann auf unsere Sitzplätze im Gästebereich gesetzt. Ich fand das Stadion vom VfB, die Mercedes-Benz-Arena, beeindruckend. Es ist größer als das Schwarzwald-Stadion in Freiburg und zwischen den unterschiedlichen Tribünen gibt es keine Lücken. Während dem Spiel haben wir die Mannschaft lautstark mit Fangesängen angefeuert. Obwohl der SC verloren hat, hat mir die Stimmung im Stadion sehr gut gefallen. Die Auswärtsfahrt war ein wirklich cooles Erlebnis.

Unser Autor: 

Malou in der Mercedes-Benz-Arena (Foto: SC Freiburg).

Name: Malou Maier

Alter: 12 Jahre

Im Füchsleclub seit: 4 Jahren

Lieblingsspieler: Nils Petersen

Mir gefallen am Füchsleclub die unterschiedlichen Veranstaltungen. Kann man nur weiterempfehlen.