Bei der zweiten Füchsleclub-Auswärtsfahrt in der Saison 2017/18 ging es zum Baden-Derby zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und unserem SC nach Sinsheim. Füchsleclub-Mitglied Arda war mit von der Partie:

„Ich war in Hoffenheim zum ersten Mal bei einer Füchsleclub-Auswärtsfahrt dabei. Deshalb war ich auch etwas aufgeregt, als ich morgens zum Treffpunkt bei der Freiburger Fußballschule losgefahren bin. Ich habe dann schnell gemerkt, dass ich einige der anderen Kinder schon kannte. Auf der Fahrt nach Hoffenheim haben wir den Film „Der Schuh des Manitu“ gesehen und gemeinsam das SC-Lied gesungen. Außerdem haben wir ein Tippspiel und ein Quiz gemacht. Bei dem Quiz ging es nicht nur um Fußball, sondern auch um Umwelt und Plastik im Alltag. Da wir im Stau standen, kamen wir etwas später als geplant am Stadion an. Wir waren aber pünktlich zum Anpfiff bei unseren Plätzen. Ich war bisher noch nie in einem anderen Stadion als dem SC-Stadion, deswegen war es etwas Besonderes für mich, mal ein anderes Stadion zu sehen. Die Wirsol Rhein-Neckar-Arena der TSG Hoffenheim hat mir gut gefallen. Im Vergleich zum Schwarzwald-Stadion in Freiburg ist es rund und nicht eckig. Von unseren Sitzplätzen hatten wir eine gute Sicht auf das Spielfeld. Allerdings war es auch ziemlich kalt und hat stark gewindet. Ich fand es toll, wie die SC-Fans die Mannschaft angefeuert haben. Wir haben fleißig mitgesungen: „Schieeeß ein Tor für uns!“ Vor dem Spiel habe ich auf einen 1:0-Sieg für unseren SC getippt. Ich bin aber auch mit dem Unentschieden zufrieden, besser als eine Niederlage!“

Unser Füchsleclub-Reporter Arda (Foto: SC Freiburg).

Unser Füchsleclub-Reporter:

Name: Arda Altan

Alter: 9 Jahre

Im Füchsleclub seit: einem Jahr

Lieblingsspieler: Nils Petersen