maggie_grossBuch-Kicks! Für alle lesebegeisterten Füchsle: Zum Lachen, Gruseln, Mitfiebern … Damit Du immer Lesefutter hast, stellen wir Dir einmal im Monat ein Buch vor. An dieser Stelle schreiben wir, was uns an der Geschichte begeistert. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Dir das Team von der Freiburger Buchhandlung Fundevogel.

Maggie und die Stadt der Diebe von Patrick Hertweck

Mag Wildcat ist ihr Bandenname.
Mag Wildcat ist ein Waisenmädchen mit struppiger schwarzer Mähne und Löwinnenmut. Bei einer wilden Verfolgungsjagd findet sie fast zufällig Schutz bei den „40 Little Thieves“. Das ist eine der vielen Straßengangs in New York im Jahre 1870. Die Behausung der Bande befindet sich in einem dusteren Kellerloch, ausgerechnet am Paradise Square. Paradiesisch ist es hier nun wirklich nicht bei dem bestialischen Gestank und der bitteren Armut.

Hier lernt Mag Wildca
t alles, was für das Überleben auf der Straße wichtig ist: wahre Freunde, Rattenjagen, Betteln und das Langfinger-Handwerk. Ihre Streifzüge führen sie zu skrupellosen Halsabschneidern, in finstere Spelunken und auf die Spuren zu ihrer eigentlichen Herkunft. Ihre Träume und wage Erinnerungsfetzen mischen sich immer wieder mit realen Begegnungen, Erzählungen und Orten.
Wenn du packende Spannung und Rätselhaftes magst und Freundschaftsgeschichten, vielleicht ein bisschen New York kennen lernen willst und schon ein paar Brocken Englisch verstehst (oder einen Übersetzer hast), dann brauchst du nur noch einen Bandennamen – fällt dir schon einer ein?

Übrigens kann es passieren, dass du den Autoren auf Freiburgs Pflaster entdeckst. Das ist dann kein Trugbild!

ab 11 Jahren beim Thienemann Verlag veröffentlicht für 14,95€, ISBN 978-3-522-18403-8