Beste Laune bei der sechsten Auflage der Füchsleclub-Weihnachtsbäckerei (Foto: SC Freiburg).

Bei der traditionellen Füchsleclub-Weihnachtsbäckerei bei der Bäckerei Heitzmann backten 30 Füchsleclub-Mitglieder mit den SC-Profis Georg Niedermeier und Jonas Meffert Weihnachtsplätzchen. 

Sie ist mittlerweile zu einer festen vorweihnachtlichen Tradition beim SC Freiburg geworden: Bereits zum sechsten Mal fand in diesem Jahr im Rahmen von „SC macht schlau“ die Füchsleclub-Weihnachtsbäckerei in Bad Krozingen bei der Bäckerei Heitzmann statt. Unter fachmännischer Anleitung von Bäckern des Füchsleclub-Partners backten die 30 Mitglieder der SC-Rasselbande jede Menge Plätzchen – und sogar eine Füchsle-Pfote in Originalgröße  aus Lebkuchenteig.

Doch nicht nur das SC-Maskottchen hatte seine Pfoten im Spiel. Auch die SC-Profis Georg Niedermeier und Jonas Meffert schauten vorbei und packten mit an. Anschließend erfüllten die SC-Kicker die Foto- und Autogrammwünsche der Kinder.

 

Bäcker der Bäckerei Heitzmann leiteten die SC-Rasselbande an. Aufmerksamer Beobachter: SC-Spieler Georg Niedermeier (Foto: SC Freiburg).