„Die Zeitdetektive – Das Wunder von Bern“ von Fabian Lenk 

Die Zeitdetektive – das sind die schlagfertige Kim, der kluge Julian, der sportliche Leon und die geheimnisvolle Katze Kija – haben ein Geheimnis: Tempus. Tempus, das ist ein Zeit-Raum in der altehrwürdigenen Bibliothek des Benediktinerklosters „St. Bartholomäus“. Er hat tausende Türen, mit deren Hilfe man in jedes Jahr der Weltgeschichte reisen kann.

Dieses Mal begeben sich die Vier auf ein ganz besonderes Abenteuer: Nach Spiez in der Schweiz, in das Jahr 1954. Es ist kurz vor dem WM-Finale, Deutschland gegen Ungarn. Ein Sieg für Deutschland erscheint undenkbar, schon inder Vorrunde haben sie gegen Ungarn 3:8 verloren!

Noch dazu gehen merkwürdige Dinge vor sich: In die Werkstatt von Adi Dassler, dem Erfinder der Wunderschuhe, wird eingebrochen, und in die Vitaminlösung des deutschen Mannschaftsarztes wird ein Brechmittel gemischt. Wer will den Fußballern kurz vor dem Finale schaden?

Ein spannender Krimi rund um den ersten WM-Titel der deutschen National-Elf!

Ab 9 Jahren

Ravensburger Verlag

Preis: 8,99 Euro