Buch-Kicks! Für alle lesebegeisterten Füchsle: Zum Lachen, Gruseln, Mitfiebern…Damit Du immer Lesefutter hast, stellen wir Dir einmal im Monat ein Buch vor. An dieser Stelle schreiben wir, was uns an der Geschichte begeistert. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken wünscht Dir das Team von der Freiburger Buchhandlung Fundevogel.

„Mein Freund Otto das wilde Leben und ich“ von Silke Lambeck

Seit sie denken können, sind Otto und Matti gute Freunde. Sie gehen in die gleiche Klasse, machen fast alles miteinander und kennen keinen Streit.Bei Frau Schütz haben sie Musikunterricht und immer, wenn sie singen sollen, brummt Otto. Er kann nicht singen, er kann nur brummen.

Die beiden Freunde erhalten die Aufgabe, einen Rapp zu dichten und diesen vor der Klasse aufzuführen. Diesen Rap nennen die beiden „Die Herren Kinder“, denn so werden sie täglich von Herrn Zimmermannn begrüßt, dessen kleiner Laden ‚Zur Ecke‘ auf ihrem Schulweg liegt. Herr Zimmermann raucht wie ein Schlot und ist ein echter Griesgram, aber bei ihm gibt es besonders gute Süßigkeiten zum kleinen Preis.

Doch eines Tages ist der Laden zu und auf dem Schild steht dick und fett geschrieben: „Wegen Vorfall geschlossen“. Damit beginnt für Otto und Matti die spannende und dramatische Geschichte zur Rettung des Ladens, denn Herr Zimmermann ist überfallen worden. Und bei dieser Rettung spielt der Rap der beiden eine nicht unbedeutende Rolle …

Eine spannende Geschichte für schlaue Köpfe

Ab 8 Jahre

Bei Gerstenberg erschienen 12,95 €